Wilnsdorf DM MX2

Am Samstag ging es los zur vierten Runde der DM MX2 nach Wilnsdorf zur Ahnshäuser Mühle. Bei perfekten Bahnbedingungen ging es ins freie Training. Die Strecke machte Spaß, obwohl sie so klein und eng war. Das Zeittraining war dann auch schon fast wie ein Rennen. Ich lag auf Platz 27 und 0,3 Sekunden hinter dem 25. und 25 Startgatter gab es. Leider blieb ich auf 27 und musste aus zweiter Reihe starten. Der Start war dementsprechen schlecht und ich fuhr als einer der letzten um die erste Kurve. Ich konnte mich aber noch vorkämpfen bis auf Platz 27. Zum Ende des Rennens wurden meine Arme etwas lahm und ich musste fast noch in der letzten Runde einen platz hergeben. Aber ich haben den 27.Platz nach Hause gefahren. Der zweite Lauf lief ähnlich ab. Ein schlechter Start hat mich wieder nach hinten geworfen, aber diesmal hielt die Kraft bis ans Ende und ich wurde 26.
Diesmal hat es nicht für Punkte gereicht, aber man hat gelernt sich breit zu machen und kleine Lücken zum Überholen zu finden.

No Comments Yet.

Add Your Comment