Offroadscramble in Perleberg

Bei sonnigem Wetter ging es Samstag nach Perleberg zum Offroadscramble. Die Bahn war eng und mit vielen Tiefsandabschnitten und gefiel mir schon beim Ablaufen. Das einzig schlechte war, das sie so trocken war und es mega gestaubt hat. Am Sonntag ging es dann um 15.00 Uhr für mich los. Der Start lief perfekt und ich fuhr als erster um die erste Kurve. In der ersten Runde hatte ich zweimal Kontakt mit dem Boden, weil ich mir nicht die komplette Strecke angeguckt hatte, wurde aber nicht überholt. Die nächsten 3 Runden hatte ich freie Fahrt und musste kaum Staub einatmen, bis ich dann auf andere Fahrer aufgefahren bin. In Führung liegend ging es dann zum ersten Tankstopp. Dabei wurde ich von dem zweiten, Jon Mundhenk, überholt. Ich konnte eine Runde mit ihm mithalten, aber habe dabei so viel Staub einatmen müssen, das ich ihn etwas ziehen gelassen hab. In der nächsten Runde machte er einen Fehler und ich konnte vorbei fahren. Er fuhr in derselben Runde in die Box zum Tanken. Mein Vorsprung wurde also größer und nach zwei weiteren Runden fuhr ich zum zweiten Tankstopp in die Box. Ich hatte mir aber genug Vorsprung rausgefahren, dass ich vor Jon zurück auf die Strecke kam. Ich machte dann auch keine weiteren Fehler mehr und hab den ersten Platz sicher nach Hause gefahren. Danach war ich super happy über den Sieg und hoffe das es nicht das letzte Mal war…

No Comments Yet.

Add Your Comment