Abschluss Rennen – DM Laubuseschbach

Am vergangenen Sonntag ging es zurletzten Runde der DM MX2. Wir fuhren schon Freitag los, damit wir Samstag das Freietraining bestreiten konnten. Die Bahn sah richtig gut aus und fuhr sich auch gut. Ich konnte mich schnell an die Bahn gewöhnen und war bereit für das Rennen am Sonntag. Gut erholt ging es Sonntag ins Freie- und Zeittraining. Die Bahn wurde ordentlich über die Nacht gewässert und ich musste mich erstmal an die Bodenverhältnisse gewöhnen. Trotzdem reichte meine Zeit für die erste Reihe. Als der erste Lauf dann losging, hatte ich einen gar nicht so schlechten Start und kam im Mittelfeld um die erste Kurve. Leider fiel ich auch gleich wieder zurück, weil fahrer vor miir gecrasht waren und ich abbremsen musste. Bis zum Schluss konnte ich allerdings den 27. Platz halten. Im zweiten Lauf kam ich schlecht aus dem Gatter und musste mich von Hinten nach Vorne kämpfen. Ich fand einen guten Rhythmus und konnte auf Platz 26 vorfahren. Weil ich aber zu lange für einige Überholmanöver gebraucht habe, reichte die Zeit am Ende nicht mehr noch weiter vorzufahren.

Gesamt wurde ich 24 und in der DM MX2 habe ich mit 5 Punkten Platz 45 belägt. Ich bin relativ zu frieden mit dem Saison verlauf. Ich habe die ersten Punkte eingefahren und kann meinen Speed über 30 Minuten plus zwei Runden gut halten.

No Comments Yet.

Add Your Comment